alma Aktivitäten

Sozialgenossenschaft alma eG

Chancen in inklusiven Teams

Ein neues Modell soll hoffentlich zum Jahreswechsel die Angebotslandschaft bereichern: Zusammengeschlossen in einer Genossenschaft bieten Landwirt*innen in Niedersachen die soziale Dienstleistung „Teilhabe am Arbeitsleben“ vor Ort in ihren Betrieben an. Möglichst viel der Begleitung soll dabei inklusiv von und mit dem Team des Hofes direkt erfolgen, das dafür durch die Genossenschaft individuell vorbereitet und weitergebildet wird – und bedarfsgerecht unterstützt durch pädagogische Fachkräfte. So sollen Menschen mit Behinderung an immer mehr Orten in Niedersachsen in inklusiven Teams im Folienhaus, dem Stall oder Hofladen tätig werden können.

 

Pressemitteilungen:
Verdener Nachrichten 09.11.2020: Inklusion auf dem Bauernhof
Verdener Aller-Zeitung 06.11.2020: Teilhabe als Zukunftsmodell für Landwirtschaft

 

Satzung:
Satzung Sozialgenossenschaft alma eG

Hintergrundinformationen:
Sozialgenossenschaft alma - wie geht das?